Höhenwege
Martelltal
Wandern für Groß + Klein
Reschensee

Selten hatten Sie die Südtiroler Berge - so für sich allein Mi. 03.06.20 - Sa. 01.08.2020

Vinschgau..., das steht für ein weites Tal mit Westen Südtirols, mit viel Sonnenschein, unzähligen Kilometern an Wanderwegen und vielen kulturellen Highlights.

In Goldrain haben Sie einen optimalen Ausgangspunkt um im Umkreis von ca. 45 Autominuten fast den ganzen Vinschgau zu entdecken. Ob den Turm im Reschensee, die Stilfserjoch-Straße, Sulden am Ortler, das Städtchen Glurns oder den Laaser Marmor, vieles ist sogar kostenlos (VinschgauCARD) mit der Vinschgerbahn erreichbar.

Beim Wandern reicht die Palette von gemütlichen Waalwegen, über urige Almentouren bis hin zu rassigen Dreitausender-Touren, von denen es im Vinschgau gar einige gibt.
Sehr empfehlenswert sind auch einige Etappen des Meraner Höhenweges und des Vinschgauer Höhenweges.

10 Vorteile, die diesen Sommer ganz besonders für das Vinschgau sprechen:

 

- Das Vinschgau ist mit 25 Einwohner/km² sehr dünn besiedelt

- Die Dichte an Hotels und Unterkunftsbetrieben ist südtirolweit am geringsten, wodurch es im Vinschgau touristisch recht ruhig ist (auch schon vor Covid19)

- Das Vinschgau war südtirolweit das mit Abstand am wenigsten betroffene Gebiet (nur 20 Infektionen während der ganzen Krise; davon nur mehr 1 aktiv)

- das Vinschgau ist traditionell sehr wenig von italienischen Gästen besucht, diese urlauben vor allem in den Dolomiten und im Pustertal

- Im Vinschgau gibt es derart viele Wanderwege, dass sich gar keine Menschenmassen bilden können

- Da viele große Hotels erst Anfang-Mitte Juli aufmachen, sind die Monate Juni und Juli mit Sicherheit die Monate mit dem geringsten Risiko, da relativ wenig Gäste vor Ort sein werden und die Ansteckungsgefahr somit niedrig ist. Im August und September sind sicherlich deutlich mehr Gäste im Land.

- Eine gemütliche Ferienwohnung in einer kleinen, gepflegten Anlage (11 FeWos) bietet Ihnen maximale Sicherheit, Privatsphäre und Abstand

- In Goldrain haben sie einen idealen Ausgangspunkt um das ganze Vinschgau zu entdecken

- Mit Anfang Juni öffnen alle Almen in der Umgebung

- Chef Markus ist ausgebildeter Wanderführer und gibt Ihnen gerne Tipps für wundervolle Wanderungen


Unser Angebot für Sie:

7 Übernachtungen von Sa-Sa oder So-So

- 1 Vinschgau Wanderkarte
- 2 geführte Wanderungen mit Chef Markus (Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen)
- Übernachtung im Miniappartement oder Ferienwohnung
- Frühstück optional buchbar

ab 450.- Euro für 2 Personen (225.- Euro pro Person) im Miniappartement
ab 510.- Euro für 2 Personen (255.- Euro pro Person) in Ferienwohnung

Andere Termine gerne auf Anfrage

Kurventechnik

Infos zur Anreise:

Ab dem 03. Juni ist die Einreise nach Südtirol/Italien offiziell möglich

Die Durchreise durch Österreich (ohne Zwischenstop) ist laut Paragraph 3 der österreichischen Corona-Verordnung „Maßnahmen zur Einreise aus Nachbarstaaten" ausdrücklich erlaubt.
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011072

Die 14-Tage-Quarantäne für Personen, die aus einem EU-Land nach Deutschland zurückkehren wurde aufgehoben, bzw. an die Bedingung "einer hohen Neuinfiziertenzahl im Verhältnis zur Bevölkerung (mehr als 50 Fälle pro 100 000 Einwohner kumulativ in den letzten sieben Tagen)" geknüpft.
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Quarantaene_Einreisen_Deutschland.html
Stand 18.05.2020 hat Italien einen Wert von 10,15


Zum Schutz unserer Gäste, Mitarbeiter und uns selbst ist uns die Einhaltung sämtlicher Sicherheitsmaßnahmen absolut wichtig.
Desinfektionsmittel sind in ausreichender Form verfügbar.
Auf die Reinigung und Hygienisierung der Räumlichkeiten wird höchster Wert gelegt.

Wir freuen uns auf Sie!
Fam. Gluderer

Dieses Angebot buchen



Preis pro Person bei 2 Personen
Preis für mehr als 2 Personen, Familien oder andere Zeiträume auf Anfrage


powered by webEdition CMS